• Günstiger Paketversand
  • 04101 - 592463
  • info@pflanzen-discounter24.de

Die Fargesia, die hier in unseren Breiten gepflanzt werden kann, stammt ursprünglich aus den westlichen Bergregionen Chinas. So bringt sie auch fernöstliches Flair in den Garten und verzaubert mit dem sanften, beruhigendem Wiegen der Blätter im Wind.

Sie wächst horstartig, das heißt, aus einem Wurzelrhizom wachsen kreisförmig angeordnet mehrere Triebe aus dem Boden. Die Wurzel breiten sich nicht aus, Fargesia kann generell ohne Wurzelsperre gepflanzt werden und bleibt an Ort und Stelle.

Durch das horstartige Rhizom kann eine Vermehrung unkompliziert in den Pflanzzeiten durch Abstechen erfolgen.

Da die Fargesia zum Teil bis -30° frosthart und immergrün ist, ist sie eine schöne Möglichkeit für die Gestaltung einer Hecke, die Blick-und Winddicht ist. Aber auch als Solitärpflanze in einem Beet oder in einem Rasenstück oder auch in einem Kübel, macht sie eine sehr gute Figur.

Durch die dichte glänzend grüne Belaubung erhalten sie auch ganzjährig einen hervorragenden Sichtschutz.

Fargesia zeigt Ihnen auch an, ob die Hitze zu groß wird, oder der Boden zu trocken ist oder ob es ihr zu kalt wird: Sie rollt die Blätter als Verdunstungsschutz ein und Sie können reagieren.

Durch die Vielzahl an Züchtungen mit den unterschiedlichsten Eigenschaften findet sich für jeden Standort im Garten die richtige Sorte. Fargesia verträgt Sonne, Halbschatten und Schatten. Der Boden sollte humos und durchlässig sein. Staunässe führt zum Absterben der Pflanze!

Je nach Sorte beträgt die Wuchshöhe zwischen 2 und 6 Metern. Rückschnitte zur Höhenbegrenzung verträgt die Pflanze problemlos, in der Breite muss eigentlich nicht geschnitten werden, kann aber im Frühjahr natürlich gemacht werden.

Gepflanzt werden kann im Grunde von März an bis in den November hinein. Bei sehr heißen Sommern sollte man das Pflanzen auf kühlere Monate verschieben.

In unserem Shop haben wir folgende Bambusarten für Sie ausgewählt:

Fargesia murielae ‘Jumbo’  (Für schattige bis halbschattige Standorte)

Fargesia murielae ‘Taipan’  (Für sonnige Standorte)

Die Fargesia, die hier in unseren Breiten gepflanzt werden kann, stammt ursprünglich aus den westlichen Bergregionen Chinas. So bringt sie auch fernöstliches Flair in den Garten und... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Fargesia, die hier in unseren Breiten gepflanzt werden kann, stammt ursprünglich aus den westlichen Bergregionen Chinas. So bringt sie auch fernöstliches Flair in den Garten und verzaubert mit dem sanften, beruhigendem Wiegen der Blätter im Wind.

Sie wächst horstartig, das heißt, aus einem Wurzelrhizom wachsen kreisförmig angeordnet mehrere Triebe aus dem Boden. Die Wurzel breiten sich nicht aus, Fargesia kann generell ohne Wurzelsperre gepflanzt werden und bleibt an Ort und Stelle.

Durch das horstartige Rhizom kann eine Vermehrung unkompliziert in den Pflanzzeiten durch Abstechen erfolgen.

Da die Fargesia zum Teil bis -30° frosthart und immergrün ist, ist sie eine schöne Möglichkeit für die Gestaltung einer Hecke, die Blick-und Winddicht ist. Aber auch als Solitärpflanze in einem Beet oder in einem Rasenstück oder auch in einem Kübel, macht sie eine sehr gute Figur.

Durch die dichte glänzend grüne Belaubung erhalten sie auch ganzjährig einen hervorragenden Sichtschutz.

Fargesia zeigt Ihnen auch an, ob die Hitze zu groß wird, oder der Boden zu trocken ist oder ob es ihr zu kalt wird: Sie rollt die Blätter als Verdunstungsschutz ein und Sie können reagieren.

Durch die Vielzahl an Züchtungen mit den unterschiedlichsten Eigenschaften findet sich für jeden Standort im Garten die richtige Sorte. Fargesia verträgt Sonne, Halbschatten und Schatten. Der Boden sollte humos und durchlässig sein. Staunässe führt zum Absterben der Pflanze!

Je nach Sorte beträgt die Wuchshöhe zwischen 2 und 6 Metern. Rückschnitte zur Höhenbegrenzung verträgt die Pflanze problemlos, in der Breite muss eigentlich nicht geschnitten werden, kann aber im Frühjahr natürlich gemacht werden.

Gepflanzt werden kann im Grunde von März an bis in den November hinein. Bei sehr heißen Sommern sollte man das Pflanzen auf kühlere Monate verschieben.

In unserem Shop haben wir folgende Bambusarten für Sie ausgewählt:

Fargesia murielae ‘Jumbo’  (Für schattige bis halbschattige Standorte)

Fargesia murielae ‘Taipan’  (Für sonnige Standorte)

Filter schließen
von bis
  •  
Bambus 'Taipan' - (Fargesia murieliae 'Taipan')
Bambus 'Taipan' - (Fargesia murieliae 'Taipan')
Die Fargesia murieliae ‚Taipan‘ ist ein Bambus für den sonnigen bis halbschattigen Bereich Ihres Gartens. In jungen Jahren wächst er straff aufrecht und im Alter beginnen die Zweige horstartig und malerisch überzuhängen. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig und windgeschützt sein. Dieser Bambus bevorzugt eine hohe Luftfeuchtigkeit und ist sehr gut frosthart. Durch die...
13,58 € *
Bambus 'Jumbo´- (Fargesia murielae 'Jumbo')
Bambus 'Jumbo´- (Fargesia murielae 'Jumbo')
Die Fargesia murielae ‚Jumbo‘ ist eine ältere Zuchtsorte, die in Dänemark entstanden ist. Sie wurde dort für die Ansprüche der kühleren und feuchteren Küstenregionen in Norddeutschland, Dänemark und Schweden gezüchtet. Sie ist auch bekannt unter dem Namen Aufrechter Gartenbambus oder Schirm-Bambus. Sie macht eine ebenso gute Figur als Soltär- oder Kübelpflanze, wie auch als...
ab 15,76 € *
Zuletzt angesehen