schwarze Maulbeere (Morus nigra)

Die auch schwarzer Maulbeerbaum genannte schwarze Maulbeere kennzeichnet ein aufrechter Wuchs mit ausladenden
Trieben.

Ab August reifen die essbaren, schwarzen Früchte, die den Brombeeren sehr ähnlich sind. Die Pflanze bildet sowohl männliche als
auch weibliche Blüten aus, daher reicht bereits eine Pflanze zur Fruchtausbildung.

Maulbeerbäume werden als Zeigerpflanzen bezeichnet und beginnen im Frühjahr erst nach den ersten starken Frösten auszutreiben.

Die schwarze Maulbeere kann als Solitär gepflanzt werden, aber auch in Kombination mit anderen Gehölzpflanzen. Der jährliche
Zuwachs beträgt ca. 30 - 50 cm.

 Variante  Preis  Lieferzeit  Menge
 schwarze Maulbeere (Morus nigra) im Container 60 - 100 cm
13,50 € *
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 3 - 4 Werktage
Stück:

 Mindestabnahme: 1